Einen Gesundheitsdienstleister finden
Sie sind auf der Suche nach einer Versicherung?
Hier erfahren Sie, wie Sie mit MSH den geeigneten Gesundheitsdienstleister finden
Bereits Mitglied?
Bitte melden Sie sich an, um einen geeigneten Gesundheitsdienstleister zu suchen
Vertrieb
Verwaltungsabteilung
Vertriebsteam für Einzelpersonen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
Vertriebsteam für Unternehmen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
Schnellzugriff
Gesundheitssystem
Krankenversicherung in Deutschland
So funktioniert das deutsche System
Das deutsche Gesundheitssystem gilt im internationalen Wettbewerb als eines der erfolgreichsten. Im gesamten Land, auch in den ländlicheren Regionen, sind hochwertige medizinische Ausstattung und hoch qualifizierte Ärzte verfügbar.
Die Organisation des Gesundheitssystems basiert auf zwei Säulen: der gesetzlichen Krankenversicherung, die für alle abhängig Beschäftigten mit einem Bruttoeinkommen von weniger als 50.850 EUR/Jahr * verpflichtend ist (optional für Personen mit höherem Einkommen), und der privaten Krankenversicherung, die sich an Personen, die mindestens drei Jahre lang mehr als 50.850 EUR verdient haben, sowie an Selbstständige und Beamte richtet.
Es muss kein Gesundheitsfragebogen ausgefüllt werden, um sich über die gesetzliche Krankenversicherung zu versichern. Sie werden von Ihrem Arbeitgeber direkt bei der Krankenkasse Ihrer Wahl angemeldet. Wenn Sie sich privat krankenversichern, denken Sie daran, dass diese Entscheidung nahezu endgültig ist, da für eine Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung hohe Hürden bestehen.
Arztbesuche in Deutschland
Hausarzt
Bei der Anmeldung müssen Sie sich für die gesamte Dauer des Quartals für einen Arzt entscheiden und können danach keinen neuen mehr auswählen.
Auch wenn die meisten deutschen Ärzte gut Englisch sprechen, sollten Sie sich an die Botschaft Ihres Landes wenden, um herauszufinden, welche Ärzte Ihre Sprache sprechen.
Bitte beachten Sie, dass einige Ärzte AUSSCHLIESSLICH Patienten behandeln, die privat krankenversichert sind. Sie sollten dies unbedingt prüfen, bevor Sie eine Arztpraxis aufsuchen.
Achtung: Arztpraxen sind am Mittwoch- und Freitagnachmittag nur selten geöffnet.

Allgemeinmediziner
Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, müssen Sie die Behandlung nicht bezahlen (die Krankenkasse rechnet direkt mit dem Arzt ab).

Fachärzte
Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, müssen Sie sich zunächst an Ihren Hausarzt wenden, bevor Sie einen Facharzt aufsuchen. Wenn Sie privat krankenversichert sind, ist dieser Schritt nicht notwendig. Möglicherweise müssen Sie längere Zeit auf einen Termin warten (mehrere Wochen). Die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen decken nicht alle medizinischen Fachrichtungen ab. Daher sollten Sie sich zunächst bei Ihrer Krankenkasse informieren, bevor Sie um bestimmte Behandlungsarten bitten. Wenn Ihre Krankenversicherung ein bestimmtes Fachgebiet nicht übernimmt, sollten Sie sich nach einem „regulären“ Arzt umsehen, der auch Behandlungen auf dem fraglichen Fachgebiet anbietet. In diesem Fall wird die Behandlung erstattet.
Krankenhausaufenthalte in Deutschland
Die Krankenhäuser bieten eine hochwertige medizinische Versorgung, da alle Einrichtungen (staatliche und private Krankenhäuser sowie Universitätskliniken) sich um eine hochwertige Verwaltung und Versorgung bemühen. Mit Ausnahme einiger Privatkliniken stehen sie allen Patienten, die über eine Krankenversicherung verfügen, offen. Die Kosten eines Krankenhausaufenthalts können recht hoch sein. Daher sollten Sie prüfen, was Ihre Versicherung übernimmt, bevor Sie ein Krankenhaus aufsuchen. Bei Krankenhausaufenthalten fällt pro Tag eine Zuzahlung in Höhe von 10 EUR an.

In Notfällen: Wählen Sie 112, um einen Krankenwagen anzufordern.
Arzneimittelkauf in Deutschland
Verschreibungspflichtige Medikamente werden übernommen. Es fällt jedoch ein Selbstbehalt von bis zu 10 % des Gesamtpreises an (mindestens 5 EUR, höchstens 10 EUR). Nicht verschreibungspflichtige Medikamente werden weder von der gesetzlichen noch von der privaten Krankenversicherung erstattet.
Krankenversicherung für Deutschland abschließen
MSH kann Ihnen helfen, den optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Auslandskrankenversicherungsschutz zusammenzustellen.

Bleiben Sie weniger als ein Jahr?
Wir haben das richtige Krankenversicherungsprogramm für Aufenthalte zwischen einem und zwölf Monaten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie wegen eines persönlichen Projekts, einer Ausbildung, eines Working-Holiday-Aufenthaltes oder aus einem anderen Grund ins Ausland gehen.

Bleiben Sie länger als ein Jahr?
Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden und äußerst flexiblen Krankenversicherungslösungen, mit denen Sie sich und Ihre Familie im Ausland absichern können.
Kurzinfos
Offizieller Name
Bundesrepublik Deutschland
GRÖSSTE STÄDTE
Hamburg, München, Köln, Frankfurt/Main, Essen, Dortmund, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Nürnberg, Dresden, Leipzig
HAUPTSTADT
Berlin
REGIERUNGSFORM
Föderale parlamentarische konstitutionelle Republik
VERBREITETE SPRACHE(N)
92%
Deutsch
Weitere Informationen
Deutschland auf Wikipedia
Kundenerfahrungen
Kundenerfahrung: aufgewacht mit MSH

Rachel lebt in Togo und ist seit 2002 bei MSH versichert. Nach einem Routineeingriff fiel sie für zwei Monate ins Koma. Ihr Krankenhausaufenthalt kostete über 200.000 Euro. Die Kosten wurden jedoch komplett von MSH übernommen, ohne dass sie sich um irgendetwas kümmern musste. Dank der schnellen Reaktion des Teams und seines souveränen Umgangs mit der Situation war Rachels Familie keinem zusätzlichen Stress ausgesetzt. Das galt auch für Rachel selbst, als sie aufwachte.
Kundenerfahrung: Sie waren für mein Baby da

Laure und Robert zogen 2014 aus beruflichen Gründen nach Singapur. Aber letztendlich gründeten sie dort auch eine Familie. Laure informierte MSH über ihre Schwangerschaft und freute sich sehr über die umfangreiche Unterstützung, die sie erhielt. Zunächst erhielt sie einen praktischen Leitfaden für Schwangere (mit Informationen über das richtige Verhalten in den einzelnen Stadien, medizinische Untersuchungen usw.). Anschließend bekam sie einen Anruf von einem Teammitglied, das ihr ihre Leistungsansprüche persönlich erklärte und ihr Ratschläge erteilte, wo sie das Kind am besten zur Welt bringen könnte. Am Tag der Geburt ihrer Tochter erhielt Sie ein Geschenkpaket mit einer Wachstumstabelle, einem Babyspielzeug und den Glückwünschen von MSH. Mittlerweile ist noch ein weiteres Kind unterwegs ...
Kundenerfahrung: meine zweite Meinung

Petra war sehr besorgt wegen einer Operation, der sie sich infolge eines Unfalls zu Hause unterziehen sollte. Vor ihrer Entscheidung wollte sie eine zweite Meinung einholen. Dank ihrer privaten Krankenversicherung, die die Garantie einer zweiten medizinischen Meinung beinhaltete, konnte sie schnell einen weiteren Arzt aufsuchen und erhielt Antworten auf alle ihre Fragen. Auch der zweite Arzt hielt die Operation für notwendig und Petra konnte beruhigt und zuversichtlich ins Krankenhaus gehen.
Lesen Sie die Geschichten
Möchten Sie mehr erfahren?
Finden Sie mit ein paar Klicks die richtige Versicherung
Kontaktieren Sie unser Expertenteam
Wir sind rund um die Uhr in Ihrer Sprache für Sie ansprechbar