Einen Gesundheitsdienstleister finden
Sie sind auf der Suche nach einer Versicherung?
Hier erfahren Sie, wie Sie mit MSH den geeigneten Gesundheitsdienstleister finden
Bereits Mitglied?
Bitte melden Sie sich an, um einen geeigneten Gesundheitsdienstleister zu suchen
Vertrieb
Verwaltungsabteilung
Vertriebsteam für Einzelpersonen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
Vertriebsteam für Unternehmen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
1 - Brustkrebsprävention
Wie kann man Brustkrebs vorbeugen?

Im Allgemeinen tritt Brustkrebs am häufigsten bei Frauen zwischen fünfzig und sechzig auf. Die Krankheit äußert sich durch Zellwachstum in den Brustdrüsen oder Milchgängen. Diese Zellcluster bilden einen 'bösartigen Tumor'. Wenn sich Zellen vom Tumor lösen, können sie sich auf andere Organe ausbreiten und neue Krebstumore, die sogenannten Metastasen, bilden. Es gibt bestimmte Möglichkeiten der Lebensführung und -gestaltung, die dazu beitragen können, Brustkrebs zu verhindern. Diese sollten Sie sich schnellstmöglich zu eigen machen.
2 - Suchtprävention bei Jugendlichen
In der Pubertät finden zahlreiche körperliche und psychische Veränderungen statt. Gleichzeitig ist sie auch eine Zeit der Neugier, der Risikobereitschaft und der Rebellion. Die Jugendlichen sind auf der Suche nach neuen Erfahrungen und hegen eine gewisse Abneigung gegen etablierte Regeln.
3 - Preventing colorectal cancer
What is colorectal cancer?

Colorectal cancer, otherwise known as bowel cancer, is the third most common cancer. In 40% of cases,
it occurs in the colon, also known as the large intestine, and in 60% of cases in the rectum, located in the latter end of the large intestine. This type of cancer generally affects people over the age of fifty.
4 - Prevention and oral hygiene for children
Oral hygiene is a set of practices aimed at removing the dental plaque that naturally, and constantly, forms on the surface of teeth during meals. If plaque is not removed, the bacteria within it may result in gum disease and/or contribute to the development of tooth decay.
5 - Rückenschmerzen und Hexenschuss vorbeugen
Unser Alltag wird immer stressiger und wir bewegen uns immer weniger. Im Rücken konzentrieren sich alle Verspannungen unseres Körpers. Was ist zu tun, um ihm zu helfen, sich zu entspannen und diese „berühmte Jahrhundertkrankheit“ zu vermeiden: die Lumbalgie?

Die Lumbalgie ist ein Symptom, deren Gründe vielfältig sein können: der erste Schritt besteht darin, organische Gründe durch Zusatzuntersuchungen auszuschließen.

Die häufigste Art der Lumbalgie ist die unspezifische Lumbalgie, die nicht bedrohlich ist, aber ziemlich beeinträchtigend.
6 - Kardiovaskulären Risiken vorbeugen
Eine Herz-Kreislauf-Erkrankung kann tödlich enden. Das soll aber nicht heißen, dass man dies als Schicksal akzeptieren muss. Obwohl man an einigen persönlichen Risikofaktoren wie der familiären Vorgeschichte, dem Alter oder Geschlecht nichts ändern kann, gibt es einige einfache, wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen, mit denen Sie das Risiko verringern können.
Alle häufig gestellten Fragen
Antworten auf häufig gestellte Fragen von Kunden aus aller Welt
Möchten Sie mehr erfahren?
Finden Sie mit ein paar Klicks die richtige Versicherung
Kontaktieren Sie unser Expertenteam
Wir sind rund um die Uhr in Ihrer Sprache für Sie ansprechbar