Einen Gesundheitsdienstleister finden
Sie sind auf der Suche nach einer Versicherung?
Hier erfahren Sie, wie Sie mit MSH den geeigneten Gesundheitsdienstleister finden
Bereits Mitglied?
Bitte melden Sie sich an, um einen geeigneten Gesundheitsdienstleister zu suchen
Vertrieb
Customer services
Vertriebsteam für Einzelpersonen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
Vertriebsteam für Unternehmen
Von 9:00 bis 18:00 Uhr (CET)
Kontaktieren Sie uns per E-Mail
Schnellzugriff

The Local Healthcare Insurance System in Tunisia

Tunisia provides its citizens with a social security system that covers healthcare and some social insurances. However, this local system does not include expatriates living in Tunisia.

Existing medical facilities are located within Tunisia’s major cities for the most part.
In the event of an accident, it is recommended that you evacuate to a place where there are more appropriate medical facilities.

You will then have to contact your international healthcare insurance provider.

Being admitted to the hospital in Tunisia

You can choose your own hospital in Tunisia and it is not necessary to have a medical prescription to be admitted.

Public hospitals are basic health centers, university hospitals or regional hospitals. They are often overcrowded and do not always have the necessary medical equipment.

Private clinics often provide comprehensive healthcare services as well as an English-speaking medical staff. As for serious illnesses, access to specific treatments cannot always be guaranteed.

Doctors’ visits in Tunisia

Tunisian doctors
There are both doctors practicing in the private sector who will make home visits to their patients residence or see them in their medical office, and doctors from the public sector who practice in hospitals.

There are general practitioners everywhere; however private medical doctors are mostly located in larger cities.

Consultation fees in Tunisia cost between 20 Tunisian dirham on average (10 euros) for a consultation in the office and 30 to 40 Tunisian dirham for a consultation at home (20-30 euros).

Do not forget to keep your bill in order to be reimbursed by your expatriate insurance coverage in Tunisia.


Tunisian specialist doctors
To see a specialist doctor from the private sector in Tunisia, you just need to make an appointment directly with the specialist doctor of your own choice.

A consultation with a specialist costs between 40 and 60 Tunisian dirham depending on the medical specialty. For example, a consultation with a gynecologist costs 50 Tunisian dirham (25 euros).

There are also certain specialist doctors who see their patients at the hospital and provide private consultations.

Buying drugs in Tunisia

Pharmacies can be found all over the country and for the patients’ comfort, out-of-hours pharmacies and late-night pharmacies are also available. As in most countries, some drugs can only be delivered with a medical prescription. However, certain antibiotics can be bought over-the-counter. Do not forget to keep the receipt issued by the pharmacist in order to obtain reimbursement from your healthcare insurance provider in Tunisia.

Get your health insurance for Tunisia

MSH can help you design the best international health insurance plan to suit your needs.

Going for less than a year?  
We have the righthealth insurance plan to cover you for 1 to 12 months, whether it's for a personal project, an apprenticeship, a working holiday or any other reason.

Going for a year or more?
Explore ourcomprehensive and highly flexible health insurancesolutions to protect you and your family while you're abroad.

Kurzinfos

Offizieller Name

Tunesische Republik

Größte Städte

Tunis, Sfax, Gabès, Sousse, Kairouan, Bizerta

Hauptstadt

Tunis

Regierungsform

Zentral regierte semipräsidentielle Republik

Verbreitete Sprache

Arabisch

Weitere Informationen

Tunesien auf Wikipedia

Kundenerfahrungen

Kundenerfahrung: aufgewacht mit MSH

Rachel lebt in Togo und ist seit 2002 bei MSH versichert. Nach einem Routineeingriff fiel sie für zwei Monate ins Koma. Ihr Krankenhausaufenthalt kostete über 200.000 Euro. Die Kosten wurden jedoch komplett von MSH übernommen, ohne dass sie sich um irgendetwas kümmern musste. Dank der schnellen Reaktion des Teams und seines souveränen Umgangs mit der Situation war Rachels Familie keinem zusätzlichen Stress ausgesetzt. Das galt auch für Rachel selbst, als sie aufwachte.
Kundenerfahrung: meine zweite Meinung

Petra war sehr besorgt wegen einer Operation, der sie sich infolge eines Unfalls zu Hause unterziehen sollte. Vor ihrer Entscheidung wollte sie eine zweite Meinung einholen. Dank ihrer privaten Krankenversicherung, die die Garantie einer zweiten medizinischen Meinung beinhaltete, konnte sie schnell einen weiteren Arzt aufsuchen und erhielt Antworten auf alle ihre Fragen. Auch der zweite Arzt hielt die Operation für notwendig und Petra konnte beruhigt und zuversichtlich ins Krankenhaus gehen.
Kundenerfahrung: krank in Down Under

Tanguy hatte Start’Expat abgeschlossen, um während seines Auslandsjahres in Australien versichert zu sein. Eines Tages fiel er beim Rollschuhlaufen hin und wurde für einige Minuten ohnmächtig. Ein Passant brachte ihn ins nächstgelegene Krankenhaus, wo ein Scan durchgeführt wurde. Zum Glück war es nichts Ernstes und er war erfreut zu hören, dass die Kosten in Höhe von 400 Euro im Voraus von MSH gezahlt wurden. Das sparte ihm insgesamt 513 Euro – für einen Studenten eine Menge Geld!
Lesen Sie die Geschichten
Möchten Sie mehr erfahren?
Finden Sie mit ein paar Klicks die richtige Versicherung
Alle häufig gestellten Fragen
Antworten auf häufig gestellte Fragen von Kunden aus aller Welt
Kontaktieren Sie unser Expertenteam
Wir sind rund um die Uhr in Ihrer Sprache für Sie ansprechbar